Wechsellandcupsieger 2008

Kategorie: News Samstag 6. August 2011 - 14:19

SU Grafendorf erstmals Tennis Wechsellandcupsieger!

Foto von links nach rechts stehend: Pailer, Schlögl jun. Kleinschuster, Wagenhofer Links nach rechts hockend:Büchler, Schlögl sen., Tauss

16 teilnehmende Mannschaften aus 3 Bundesländern (Stmk. Bgld., NÖ) rund um das Wechselland, kämpften heuer bereits zum 6.ten Mal um den begehrten Titel des Tennis-Wechsellandcup-Siegers 2008. Nach starken Partien während der Vor- und Play Off Runden, die vom Mai beginnend bis August ausgetragen wurden, kam es am 13. September zu den Finalspielen der jeweiligen Sieger aus dem oberen und unteren Play Off. Dem für diese Jahreszeit ausnahmsweise sehr kalten Wetter auf den „Courts “ der Tennisanlage in Pinkafeld, die anlässlich „100 Jahre Tennisclub Pinkafeld“ als hervorragende Gastgeber fungierten, begegneten die Spieler mit Gelassenheit und heizten stattdessen dem zahlreich anwesenden Publikum durch attraktives und spannendes Tennis ordentlich ein. Im unteren Play Off bezwang die Mannschaft TV Dechantskirchen die Mannschaft des TC Limbach-Schlag mit 4:2 Die Krönung des Tages aber erfolgte jedoch durch den 4:2 Sieg der „Mannen“ des SU Grafendorf gegen den leicht favorisierten Gegner, der Mannschaft TC Friedberg II, wobei nach den „Singles“ mit einem Gleichstand von 2:2, beide Mannschaften noch auf den Sieg hoffen konnten. Die 2 nachfolgenden „Doppel“ wurden jedoch von den fulminant und clever spielenden Kämpfern des SU Grafendorf (siehe Bild) klar gewonnen. Somit wandert der Wechsellandpokal 2008 diesmal verdient nach Grafendorf!